Rotary Magazin Rotary Termine
GO

Distrikte 1800-1900, 1930-1950, Gastdistrikte 1910, 1920, 1980-2000

Rotary

Der Deutsche Governorrat

 

 

  Materialien zu Distrikt-Veranstaltungen
   PETS: Presidents Elect Training Seminar
:

   Planung der Distriktkonferenz:

 

Die Rotary-Akademie

Unter diesem Motto stehen die Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen des Distriktes 1870. Mit dem „Akademie“-Gedanken verbinden sich nicht nur ein Ort oder eine Einrichtung, sondern ein Selbstverständnis und Aufgaben, die geprägt sind durch

  • die Akademie als „Kommunikationszentrale“ des Distriktes
  • die Akademie als zentraler Veranstaltungsort des Distriktes ..  
  • die Vermittlung von fundiertem rotarischem Wissen ...

Ein wesentlicher Teil des Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen des Distriktes wird zeitlich und örtlich gebündelt an der Katholischen Akademie des Bistums Essens DIE WOLFSBURG in Mülheim a.d.R. durchgeführt („Akademietag D1870“).

 

 

Schulung von Neurotariern im Rahmen der Rotary-Akademie-Tage

PDG Dorothee Strunz (D1880) hat sich überlegt, wie die persönliche Ansprache von Neurotariern im Rahmen eines Rotary-Akademie-Tages organisiert werden kann.

 

Tools für Distriktveranstaltungen

Workshop-/Diskussionsformat "World Café"

Das World Café – Format bietet eine Plattform, um mit relativ wenig Aufwand und ohne professionelle Anleitung verschiedene Sichtweisen und/oder Herangehensweisen für eine vorher formulierte Problemstellung zusammenzutragen. Die Teilnehmer wechseln zwischen verschiedenen Tischen mit den unterschiedlichen, unabhängigen Problemstellungen und diskutieren dort in einem festgelegten Zeitfenster diese. An jedem Tisch gibt es einen Moderator, der die Diskussion leitet. PDG Dorothee Strunz (D1880) hat hierzu eine "Gebrauchsanleitung" erarbeitet. 

 

Beispiele für erfolgreiche Distriktveranstaltungen

Heinz Eberhard, D2000,
PDG 2016-17:
Ein schweizweiter Rotarytag
(Sept. 2016)
 

Hans-H. Kasten,
D1810,
PDG 2016-17,
hat erfolgreich "Regionaltagungen" durchgeführt.

 

Präsidententreffen

PDG Hartmut Zwissler (2016-17), D1830, veranstaltet regelmäßig Präsidententreffen unabhängig vom PETS  und schreibt dazu: 

Dieses Präsidententreffen ist bei uns eine separate Veranstaltung im ersten Halbjahr. Die Teilnahme ist mehr oder minder verpflichtend, und es gibt so gut wie keine Absagen. Vielleicht liegt es daran, dass ein Thema im Mittelpunkt steht und von ausgewiesenen Fachleuten behandelt wird.
-> Einladung und Programm 2016 zum Nachlesen

 

 

Überlegungen zum Halbjahrestreffen der Präsidenten

Wie man das Halbjahrestreffen am besten organisieren kann, hat sich PDG Dorothee Strunz (D1880) in ihrem Jahr (2016-17) überlegt.

 

Erfolgsfaktoren für eine gelungene Distriktkonferenz

Gerhard Lögters, D1940, PDG 2016-17, macht sich Gedanken, warum mache Rotarier zur Distriktkonferenz kommen und andere nie und wie man dies vielleicht verändern könnte.
Lesen Sie dazu den Sonderdruck aus dem Rotary-Magazin  (Aug. 2017, S. 18)

Wie sollte eine Distriktkonferenz am besten ablaufen? Hier die Überlegungen, die in einer DGR-Arbeitsgruppe 2016 zum Thema Distriktkonferenz protokolliert wurden.

PDG Dorothee Strunz hat sich überlegt, wie die In- und Outbounds in die Distriktkonferenz eingebunden werden können.

 

 

 

 

 

 

Impressum, Datenschutzerklärung | © 2019 Rotary International und Rotary Verlags GmbH | Stand: 24.05.2019, 15:41 Uhr | Realisiert durch: PIXEL-Film GmbH